Der Schülerwettbewerb zum Thema „DACH in meiner Umgebung“

Posted on Oktober 12, 2017

0


*Liebe Deutschlehrer und Deutschlehrerinnen!*

*Am 26.-27. Januar 2018 findet an der Universität Tallinn eine Tagung des
Netzwerkes  Landeskunde Nord statt. Anlässlich der Tagung rufen wir zu
einem Schülerwettbewerb zum Thema „DACH in meiner Umgebung“ auf.*

Wir bitten um Beiträge, in denen die Schüler deutsche Texte und mit
Deutschland, Österreich und der Schweiz verbundene Symbolik in ihrer Schule
und in der Stadt fotografieren, gruppieren und auf Deutsch kommentieren.

Die besten 5 Gruppen werden am 26. Januar nach Tallinn eingeladen. Die
Arbeiten werden im Rahmen der Tagung präsentiert und prämiert.

Ein Teil der Ergebnisse wird auf der Internetseite des Goethe-Instituts in
einer online-Ausstellung gezeigt. Bitte beachtet beim Anfertigen der
Arbeiten, dass die Fotos öffentlich gezeigt und abgedruckt werden können.

Die Gymnasiasten können das Projekt mit der diesjährigen, von der
Universität Tartu veranstalteten Deutscholympiade
„Deutsch(baltisch)-estnische Erinnerungsorte“ verknüpfen.

Bitte meldet Euch VOR dem Projekt bis 7.11. unter diesem Link:
https://goo.gl/forms/hL0i0N7T4FPgdAos1 an oder schickt die Anmeldung
zusammen mit dem ausgefüllten Fragebogen (im Anhang) an
landeskundenord@gmail.com

Bitte schickt die Beiträge bis 8.12. an landeskundenord@gmail.com

Die Einladungen in die Endrunde nach Tallinn werden Anfang Januar geschickt.

Der Wettbewerb wird in Zusammenarbeit mit dem DAAD, Goethe-Institut, der
Zentralstelle für das Auslandsschulwesen und der Germanistik-Abteilung an
der Universität Tartu durchgeführt.

Mit herzlichen Grüßen im Namen aller Veranstalterinnen und Partner
Maris Saagpakk und Andine Frick
Posted in: Uncategorized