Konferenz „Landeskunde Nord 2018“ am 26.-27. Januar an der Uni Tallinn

Posted on Januar 19, 2018

0


Liebe Deutschlehrerinnen, liebe Deutschlehrer!
Schon in der nächsten Woche, am 26.-27. Januar findet an der Universität Tallinn die Konferenz „Landeskunde Nord 2018“ statt. Das zentrale Thema der Konferenz ist die Konzeption der Landeskunde im heutigen DaF-Unterricht. Wie sieht das Deutschlandbild, Österreichbild, etc. aus, das wir heute vermitteln und wieviel hat es mit der Lebenswirklichkeit dieser Länder zu tun? Es werden Grundsatzfragen behandelt und Beispiele von Projekten vorgestellt. In einer Sektion stellen die Schüler und Schülerinnen die Projekte des Deutschwettbewerbs „D-A-CH in meiner Umgebung vor“, der im Herbst in Kooperation mehrerer Partner, darunter GI Estland stattgefunden hat.
Alle sind herzlich willkommen, die Teilnahme ist kostenlos.

Es wird um eine Anmeldung gebeten bis zum 24. Januar unter saagpakk@tlu.ee<mailto:saagpakk@tlu.ee>.
Falls eine Bestätigung der Teilnahme gebraucht wird, bitte dies bei der Anmeldung anzumerken.
Das Programm der Konferenz finden Sie hier:
Programm Landeskunde Nord 2018

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Goethe-Institut Estland